SPRITZGUSSANLAGE

?

Das Spritzgießen wird in erster Linie zur Herstellung thermoplastischer Produkte (Polymere) verwendet. Das Eingangsmaterial für die Produktion ist ein Polymer in granulierter Form. Es werden Original- oder Recycling-Granulate verwendet, die hauptsächlich aus Produktionsabfällen gemahlen werden. Das Granulat kann nach Belieben gefärbt werden. Wir arbeiten mit führenden Granulatlieferanten zusammen, die bereit sind, jedes heute bekannte Material zu liefern. PE, PP, PS, SB, SAN, ABS, PA, TPE, TPU werden am häufigsten verwendet. Die Herstellungstechnik besteht darin, das Material zu plastifizieren und in eine Form zu spritzen, die in der Regel mit einem Kühlsystem ausgestattet ist, in dem das Material abkühlt und sich verfestigt. Nach dem Öffnen der Form wird das fertige Produkt entnommen. Die Kunststoff-Spritzgießabteilung von Strumet ist mit drei Tederic-Spritzgießmaschinen ausgestattet. Es handelt sich um moderne und hocheffiziente Maschinen mit Druckkräften von 130, 350 und 700 Tonnen. Das maximale Spritzgewicht der größten Maschine beträgt fast 3.400 g. Die Arbeit der Spritzgießmaschinen wird von erfahrenen Bedienern überwacht, die von Technologen bei der Optimierung der Maschinenparameter unterstützt werden.

Vorteile des Kunststoffspritzgießens

"

HERSTELLUNG VON SEHR KOMPLEXER FORMEN

.

"

EXTREM SCHNELL - EIN EINZIGES ELEMENT IST IN WENIGEN SEKUNDEN FERTIG

.

"

KEINE NEGATIVEN AUSWIRKUNGEN AUF DIE UMWELT

.

"

WIEDERHOLBARKEIT VON PRODUKTEN MIT IDENTISCHEN FORMEN

.

"

HOHE OBERFLÄCHENQUALITÄT DER ERZEUGTEN PRODUKTE

.

Spritzgießanlage – warum lohnt sich ihre Nutzung?

Das Spritzgießen ist die beliebteste Technik zur Herstellung von Kunststoffteilen. Unverzichtbar für die Großserien- und Massenproduktion. Der hohe Durchsatz in Verbindung mit der geringen Menge an wiederverwendbaren Abfällen sorgt für ein effizientes Verfahren. Die niedrigen Kosten für die Herstellung eines einzigen Werkstücks sind mit keiner anderen Technik zu erreichen. Im Spritzgussverfahren werden fertige Bauteile und Produkte mit hoher Qualität und Wiederholbarkeit hergestellt, die keiner weiteren Bearbeitung bedürfen. Das Spritzgussverfahren ist außerdem äußerst umweltfreundlich, da beim Gießen keine schädlichen Stoffe freigesetzt werden. Die Plastifizierung des Kunststoffs erfolgt durch Erhitzen des Granulats mit elektrischen Heizgeräten, von denen einige durch unsere eigene Photovoltaikanlage betrieben werden.

Wtryskarki 2
?

Ein Ort – viele Möglichkeiten

KONTAKT

Zakład Wyrobów Metalowych
STRUMET Sp. z o. o.
ul. Ks. Londzina 61
43-246 Strumień
POLEN
NIP: 5480077719
REGON: 000139459
BDO: 000012992
Rejestracja pod nr KRS 0000114586
w Sądzie Rejonowym w Bielsku-Białej
Kapitał zakładowy: 842 500 zł
DUNS: 422195080